Gemeinsam die Zukunft der KI gestalten

Wir möchten das große Potenzial der KI nutzen, um gemeinsam sichere und zukunftsorientierte Lösungen für die Zukunft zu gestalten!

Unsere Vision

Künstliche Intelligenz ist zweifellos die Schlüsseltechnologie der Zukunft und wird unsere Gesellschaft und Wirtschaft maßgeblich gestalten. Eine verantwortungsvolle Nutzung von KI ist jedoch von entscheidender Bedeutung. Nur wenn wir sicherstellen, dass KI-Systeme ethisch und nachhaltig eingesetzt werden, können wir die Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte erfolgreich bewältigen.

In einer Zeit, in der deutsche Unternehmen eine führende Rolle in der KI-Wertschöpfung anstreben, müssen wir darauf achten, dass diese Führung auf Prinzipien der digitalen Verantwortung und europäischen Souveränität basiert. Die Schaffung eines Ökosystems wie IPAI ist entscheidend, um Ressourcen zu bündeln und die Entwicklung von KI voranzutreiben.

IPAI geht über die reine wirtschaftliche Wertschöpfung hinaus. Wir sind uns der Bedeutung von Nachhaltigkeit und ethischer Verantwortung in der KI-Entwicklung bewusst. Unsere Plattform fördert die Zusammenarbeit zwischen Forschung, KI-Entwicklung und etablierten Partnern, um sicherzustellen, dass KI-Technologien zum Wohle der Gesellschaft eingesetzt werden.

Gleichzeitig ist es unser Ziel, die breite Öffentlichkeit für das Thema Künstliche Intelligenz zu sensibilisieren und den Zugang zu Bildung und Diskussionen über KI für jeden zu ermöglichen. Denn nur durch eine umfassende Auseinandersetzung mit KI können wir sicherstellen, dass sie verantwortungsvoll und zum Nutzen aller eingesetzt wird.

Unser Selbstverständnis

IPAI versteht sich als eine Innovationsplattform für angewandte KI im Weltklasseformat. Wir agieren als Transformationsbeschleuniger und fördern Co-Creation im Rahmen unserer Funktion als Open Innovation Vehikel.

Als Pionier und Vordenker für den europäischen Weg der KI, Leuchtturmprojekt des Landes Baden-Württemberg für ganz Deutschland und Europa, wollen wir ein internationaler Magnet sein, der die klügsten Köpfe zusammen an einem Ort mit herausragender Infrastruktur zu vereint.

Der Innovationspark KI soll als international sichtbares Innovations- und Wertschöpfungszentrum einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass Baden-Württemberg bei der Nutzung der enormen wirtschaftlichen Potentiale einer ethisch verantwortungsvollen KI eine weltweit führende Rolle einnimmt. Zugleich soll er als großes KI-Leuchtturmprojekt Maßstäbe für Klimaschutz und Nachhaltigkeit setzen.

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
Wirtschaftsministerin Baden-Württemberg

Unsere Herkunft

Bereits im Jahr 2018 entstand im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg die erste Idee für einen Innovationspark KI Baden-Württemberg. Ein Ort, an dem Rund um das Thema Künstliche Intelligenz geforscht, experimentiert und informiert werden kann.

Eine Machbarkeitsstudie des Wirtschaftsministeriums unter Einbeziehung von Stakeholdern und der Öffentlichkeit bildete daraufhin die Grundlage für den Wettbewerb zur Standortauswahl für den Innovationspark KI Baden-Württemberg des Landes Baden-Württemberg. Als Ergebnis des Wettbewerbsverfahrens zur Standortauswahl hat der Ministerrat mit Beschluss vom 27. Juli 2021 zugestimmt, den Innovationspark KI Baden-Württemberg mit einer Förderung des Landes in Heilbronn zu realisieren.

Unsere Entwicklungsstufen

Wir entwickeln die Plattform in drei Ausbaustufen

Phase 1
Kickstart
(2022)

Aufbau des initialen Ökosystems mit ersten strategischen Partnern und Membern sowie ersten Angeboten

Phase 2
IPAI Spaces
(2024)

Aufbau und Skalierung - mehr Raum, Infrastruktur und erweiterte Angebote für Zusammenarbeit, Innovation und Austausch

Phase 3
IPAI CAMPUS
(Baustart 2025*)

Entstehung eines europaweit einmaligen KI-Hotspots und zukünftige Heimat der Community auf 23 Hektar

*voraussichtlich

Phase 1
Kickstart
(2022)

Aufbau des initialen Ökosystems mit ersten strategischen Partnern und Membern sowie ersten Angeboten

Phase 2
IPAI Spaces
(2024)

Aufbau und Skalierung - mehr Raum, Infrastruktur und erweiterte Angebote für Zusammenarbeit, Innovation und Austausch

Phase 3
IPAI Campus
(2027)

Entstehung eines europaweit einmaligen KI-Hotspots und zukünftige Heimat der Community auf 23 Hektar

Unser Team

Sophie Heinz

Sophie Heinz

Member & Community

Tim Do Khac

Member & Community

Jan Denia

Marketing & Communications

Philipp Benedikt Kruse

Intern

Nadine Kern

People & Culture

Franziska Kirchert

Space Operations

Zoë Zantow

Intern

Veronika Prochazka

Product & Platform Strategy

Nikola Cabarkapa

Corporate Real Estate

Jenny Barth

Space Operations

Ildiko Maurer

Management Office

Carolin Spaeth

Executive Assistant

Constanze Zawadzky

Art & Culture

Jella Hauptmann

Marketing & Brand

Carolin Rehder

Member & Community

Sophia Roeger

Executive Assistant

Luca Bäumlisberger

Working Student / Business Development

Marcel Mehl

Public Sector

Oliver Schmidt

Finance

Ahmed Abdelkader Ibrahim

Digital Innovations

Alexander Stein

Space Operations

Amelie Kretz

Marketing & Events

Dr. Benjamin Schiller

Division Manager & Management Board Member

Janina Schäfer

Product & Platform Strategy

Tim Roder

Business Development

Moritz Gräter

CEO

Tim Schmitt

Corporate Real Estate

Meike Mühlbauer

Marketing & Communications

Sophia Böger

In Training

Max Brummer

Corporate Real Estate

Sandra Bojang

Public Sector